logo neu
user_icon
Trauerkarten beliebte Motive Banner


Beliebte Trauermotive für Trauerkarten


Die Auswahl, um ein passendes Trauermotiv für einen Sterbefall gestaltet sich nicht immer leicht. Das Motiv sollte eines Trauerfalls angemessen sein und gleichzeitig dem Verstorbenen gerecht werden. Zudem kommen Kriterien, wie der persönliche Geschmack oder die Glaubensrichtung hinzu. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir Ihnen nachfolgend die beliebtesten Trauermotive von Angehörigen und Bestattern aus dem TrauerDruckPortal zusammengestellt. Für den persönlichen Bezug zum Verstorbenen, kann jede Karte individuell mit Bildern und Texten angepasst werden.


Beliebte Trauermotive für Trauerkarten





Weitere Trauerkarten



Moderne Trauermotive für Trauerkarten





Weitere Trauerkarten


Klassische und christliche Trauermotive für Trauerkarten





Weitere Trauerkarten


Trauermotive für Kinder





Weitere Trauerkarten







 

Individuelle Trauerkarte online gestalten und bestellen

Nach wie vor gehört die Trauerkarte zu den klassischsten, aber gleichzeitig stilvollsten Möglichkeiten, nahstehende Verwandte und Bekannte über den Tod eines Verstorbenen zu informieren und zur Beerdigung einzuladen. Gleichzeitig dient die Trauerkarte als Erinnerung an die verstorbene Person und wird üblicherweise aufbewahrt oder sogar sichtbar aufgestellt oder aufgehangen. Dementsprechend ist es für die meisten Personen wichtig, eine hochwertige, wunderbare Trauerkarte zu gestalten und drucken zu lassen, um der geliebten verstorbenen Person eine besondere Ehre zu erweisen. Auf Trauerdruckportal.de bieten wir Ihnen genau diese Möglichkeit: Wir führen Sie ganz einfach durch den Prozess, damit Sie Ihre Trauerkarte ganz einfach selbst gestalten können – mit individuellen Texten, Motiven und Bildern. Ihnen stehen zahlreiche hochwertige Vorlagen und Materialien zur Auswahl. Per Knopfdruck schicken Sie dann Ihre Bestellung ab und in kürzester Zeit erhalten Sie die Karten. Gerne verschicken wir auf Wunsch auch per Direktversand an die Adressen der ganzen Verwandten und Bekannten. Sie benötigen Hilfe? Gerne bieten wir Ihnen nachstehend eine kleine Unterstützung, wie Sie Ihre Trauerkarte gestalten können.



Vorab: Was sollte in der Trauerkarte stehen?


Wenn der Beisetzungstermin feststeht und zur Beerdigung eingeladen werden soll, ist es an der Zeit, sich um die Trauerkartengestaltung zu kümmern. Wichtig sind zunächst die Daten zu der verstorbenen Person wie Name, Geburts- und Todesdatum sowie alle wichtigen Informationen rund um den Beisetzungstermin. Mit individuellen Sprüchen, Wünschen und einem Foto der verstorbenen Person verleihen Sie der Trauerkarte genau so viel Individualität, wie Sie möchten. Werfen Sie einen Blick in die nachstehende Box, in der wir Ihnen Tipps für den Inhalt der Trauerkarte geben.



Trauerkarten schreiben - was gehört rein?

Musterkarte




Trauerkarte selbst gestalten – eine kleine Anleitung für den Gestaltungs-Editor


Zunächst wählen Sie eine Trauerkarte in unserer Übersicht aus, die Ihnen gefällt. Ihnen stehen zahlreiche pietätvolle Varianten zur Auswahl – ganz nach Wunsch im Hoch- oder Querformat. Bei allen Karten handelt es sich um vierseitige Klappkarten, damit Sie genügend Platz haben, alles unterzubringen, was Ihnen wichtig ist. Klicken Sie die gewünschte Karte an und wählen Sie nun zunächst die benötigte Stückzahl, das gewünschte Material (Weiß matt oder Créme, Leinen oder Büttenpapier) und die Art der Kartenumschläge (unbedruckt, mit einfachem schwarzen Rand, mit schwarzem Rand und Kreuz) aus. Klicken Sie dann auf Jetzt Gestalten. Hier bieten wir Ihnen zwei Wege für die Gestaltung an, je nachdem, ob Sie eine Karte schnell erstellen möchten oder aber gut im Umgang mit dem PC sind und sich sehr kreativ ausleben möchten. Wenn Sie auf die schnelle Bearbeitungsvariante klicken, können Sie in der nächsten Übersicht nun für die Vorderseite sowie die Innenseite alle Sprüche, Texte und Daten eingeben und entsprechende Fotos hinterlegen. In der Vorschau halten Sie immer im Blick, wie die Trauerkarte aussehen wird. Wählen Sie den professionelleren Modus, können Sie Elemente ganz frei hin- und herschieben – für eine maximale Gestaltungsfreiheit. Wenn Sie zufrieden sind, legen Sie die selbst gestaltete Trauerkarte in den Warenkorb. Nun können Sie auf Wunsch ebenfalls den Direktversand auswählen und alle Adressen hinterlegen, an die die einzelnen Trauerkarten verschickt werden sollen. So kommen die Karten schnell bei den jeweiligen Empfängern an.

Sie benötigen Unterstützung, um die Trauerkarte selbst zu gestalten oder haben Fragen, bevor Sie Ihre Trauerkarten online bestellen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die Trauerkartengestaltung zur Seite.

Chat